Beiträge
Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Himmel, Wolken, Gras, im Freien und Natur
Sporformance ist in Hasselfelde.

SAISON 2⃣0⃣1⃣9⃣ gestartet! Ein kleiner Lauf in der Heimat. Leider ist mein Freund der Brocken in 🌫 gehüllt.

Denkt ihr auch schon an die nächste Saison? Was sind eure Highlights?
www.sporformance.de / www.bike-camp-harz.de

Harzer Seniorenfahrer bei Titelkämpfen erfolgreich

Mit gleich zwei Medaillen kamen die Seniorenfahrer Uwe Neumeister und Hans Peter Grünig vom Harzer Radsportclub Wernigerode von den Landesmeisterschaften im Straßenradsport aus Halle zurück.
In der Seniorenklasse 3 stand Uwe Neumeister am Start. Die 32 km lange Strecke führte Rund um die Deponie in Halle - Lochau. In dem stark besetzten Fahrerfeld, wie es bei Meisterschaften üblich ist, fuhr Uwe Neumeister sein bestes Rennen... in dieser Saison und wurde nach nur 52:35 min Landesmeister.
Den zweiten Podestplatz sicherte sich Hans Peter Grünig im Rennen der Seniorenklasse 4. Nach ebenfalls 32 km kam er als zweiter ins Ziel und sicherte sich damit den Vizelandesmeistertitel.
In der Mastersrangliste stieg er in die Top Ten auf Platz 10 auf von 819 Fahrern.

Mehr anzeigen
Videos
Zwei Harzer Radrenner bei der 26. internationalen Kids-Tour in Berlin 24.-26.08.2018 „Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin!“ Endlich war es soweit, das viele trainieren hatte sich ausgezahlt. Am Freitag, 24.08.18 fuhren Moritz Martin (U13) und Paul Schlanzke (U15) als Landeskader Sachsen-Anhalt gemeinsam mit den Sportlern vom RSV Osterweddingen, MSV 90 Magdeburg, RSV Lutherstadt Wittenberg, SV Grün-Weiß Piesteritz-Wittenberg und dem Landestrainer Andreas Kindler nach Berlin. Erster Etappenort Oranienburg/OT Lehnitz. Hier stand das Einzelzeitfahren auf dem Programm. Kurz nach 14:00 startete Moritz, lieferte mit einer Zeit von 16:48 ein super Rennen ab und lag in der Tageswertung auf Platz 7 – von 92 Startern. Um 15:30 stand Paul am Start. Auch er absolvierte die 10 km-Strecke erfolgreich mit einer Zeit von 17:13 und lag damit auf dem 106.Platz. Am Samstag begann der Renntag in Berlin-Wilmersdorf mit einem Mannschaftszeitfahren über 10,4 km. Moritz startet mit Sven Tempel (SV Grün-Weiß Piesteritz-Wittenberg), Maurice Steckel (RSV Osterweddingen) und Max Haberzeth ( RSV Lutherstadt Wittenberg) im Team Sachsen-Anhalt. Sie erkämpften sich den 14. Platz von 23 Teams. Bei den U15 Jungen stand Paul gemeinsam mit Benedikt Wiest (MSV 90 Magdeburg), Lars Liedtke und Lennert Banke (beide RSV Osterweddingen) am Start. Auch sie legten eine tolles Rennen ab und belegten den 24. Platz von 28 Teams. Am Nachmittag ging es am gleichen Ort weiter mit einem Rundstreckenrennen. Moritz musste dabei 2 Runden = 20,8 km absolvieren. Er fuhr mit dem Hauptfeld ein beherztes Rennen, verlor allerdings kurz vor Ziel den Anschluss durch den Sturz eines Mitfahrers. Trotzdem kam er als 44. über die Ziellinie und lag damit in der Gesamtwertung auf Platz 29. Für Paul hieß es bei diesem Rennen 4 Runden = 41,6 km zu fahren. Er spulte seine Kilometer hinter dem Hauptfeld runter und kam als 102. ins Ziel. Damit lag er nach 3 Etappen in der Gesamtwertung auf Platz 106. Bei der Schlussetappe = Rundstreckenrennen am Sonntag, 26.08.18 in Marzahn-Hellersdorf standen für Moritz in der U13 23,44 km (8 Runden) und bei Paul in der U15 43,95 km (15 Runden) auf dem Programm. Moritz beendete dieses Rennen, was auch wieder mit vielen Stürzen gekennzeichnet war, als 25. und verbesserte damit seine Gesamtplatzierung um 4 Plätze auf den 25. Platz. Für Paul lief dieses schnelle Rennen nicht so optimal. Er musste das Rennen wie auch 25 weitere Fahrer vorzeitig beenden und fiel somit aus der Gesamtwertung. Der Harzer Radsportclub Wernigerode ist stolz auf seine 2 Nachwuchsfahrer Moritz Martin und Paul Schlanzke, die unter den Farben von Sachsen-Anhalt bei diesem internationalen Rennen an den Start gehen durften. Ein großer Dank an dieser Stelle an den Landestrainer Andreas Kindler, sowie die Betreuer: U13m René Steckel, U15m Daniel Axmann, U15w Andreas Kindler (alle drei RSV Osterweddingen) und U13w Mario Schlüter (RSV Lutherstadt Wittenberg). Am 02.09.2018 startet Paul Schlanzke bei der Deutschen Meisterschaft der U15 im Mannschaftszeitfahren in Genthin und Moritz Martin im Paarzeitfahren U13 beim Spee-Cup ebenfalls in Genthin. Beide wieder in den Farben von Sachsen-Anhalt.
4