Beiträge

Huiuiui! "Hundert schwarze Nähmaschinen" im the one and only TITANIC-Magazin!

Nicht zum ersten Mal beschäftige ich mich an dieser Stelle mit dem Zivildienst. 2013 las ich mit einigem Vergnügen Christian Bartels »Zivildienstroman« (nach der Abschaffung des Dienstes als »Betreutes Wohnen« weitervermarktet; siehe TITANIC 05/2013). Damals war Elias Hirschl noch ein Teenager...
titanic-magazin.de

Heute Debütkonzert der freshesten Punkband in town! Am Karfreitag. Das wäre in Kärnten ~illegal~

MRZ30
Fr 20:00 UTC+02REPLUGGEDWien, Österreich
175 Personen sind interessiert
Beiträge
Bild könnte enthalten: 1 Person
Elias Hirschl

Übrigens kann man mich in der neuen Kolik lesen! 3 mal: "Die Verkehrsberuhigten", "Kafkas Prozess" und "Der mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit eingetretene Tod des Kazuhiro Shirimura"

Heute! Schauspiel Leipzig. Mit Texten aus "Glückliche Schweine im freien Fall"

MRZ16
Fr 20:00 UTC+01Schauspiel LeipzigLeipzig, Deutschland
173 Personen sind interessiert

Heute! Leipziger Buchmesse!

MRZ15
Do 21:00 UTC+01Schauspiel LeipzigLeipzig, Deutschland
34 Personen sind interessiert

Nächsten Montag darf ich mit ganz vielen wunderbaren AutorInnen im Schikaneder für den Ute Bock-Verein lesen. Kommt hin! Es wird superst!

OKT9
Mo 19:30 UTC+02SchikanederWien, Österreich
300 Personen sind interessiert

Yasmo ist die beste!

Bild könnte enthalten: 1 Person, Himmel, Wolken und im Freien
Yasmo & die Klangkantine

Buchempfehlung des Monats: Elias Hirschl - Hundert schwarze Nähmaschinen
Ein wunderbarer Begleiter in meinem Urlaub ❤️

Buch des Monats September der Darmstädter Jury!

Das Buch des Monats ist eine bundesweit beachtete Empfehlung aus Darmstadt. Seit 1952 trifft sich eine unabhängige Jury aus Schriftstellern, Journalisten und Literaturkritikern, um aus der Vielzahl der Neuerscheinungen ein Buch hervorzuheben.
frizzmag.de

Presse mags

Ich hab den neuen Roman von Elias Hirschl gelesen. Absurd und witzig: Der Zivi und die Absurdität der Psyche #PamS

In seinem dritten Roman schildert der Poetry Slammer Elias Hirschl das Leben in einer betreuten WG für psychisch Kranke. Sprachgewaltig, absurd, witzig - aber mit viel Tiefgang.
diepresse.com

Erste Rezension! Der wunderbare Gerald Lind hat "Hundert schwarze Nähmaschinen" fürs Literaturhaus gelesen:

"Ohne schlichte Lösungsansätze zu bieten, verweist jenes fragile Netz aus Verweisen und Brüchen, Andeutungen und Zurücknahmen, das Elias Hirschls großartigen Roman ausmacht, dabei letztlich auch auf das in literarischen Verfahrensweisen liegende Potential, Erkenntnis als widersprüchlichen, unabschließbaren und dennoch oder gerade deswegen lohnenden Prozess zu zeigen und verstehbar zu machen."

Krankheit und Unglücksfälle, soziale, psychische und körperliche Devianz, Sucht, Kriminalität und Missbrauch jeder Art, Alter, Verfall und Tod: Mit diesen Lebenswirklichkeiten kommen junge österreichische Männer mit Matura und Studienambitionen oft das erste (und bisweilen auch das einzige) Mal im Z...
literaturhaus.at
Elias Hirschl hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
Bild könnte enthalten: Text

Buchpräsentation ist beim Literaturhaus Wien online.
Der wunderbare Günther Eisenhuber wird eine Einleitung machen und die wunderbare Tereza Hossa macht DJane, weil sie sich als erste gemeldet hat.
22. September! 19 Uhr! Freier Eintritt!

Den Zivi nennen alle nur den Zivi – die sogenannten Betreuer in der Wohngemeinschaft für psychisch Kranke, wo er seinen Zivildienst ableisten soll, ebenso wie die sogenannten Klienten. Die Schule hat er hinter sich, vorbereitet hat sie ihn aber nicht auf das, was ihn erwartet. Dass es verrückt zugeh...
literaturhaus.at

22. September! Literaturhaus Wien! Freier Eintritt!

SEP22
Fr 19:00 UTC+02Literaturhaus 1070 WienWien, Österreich
222 Personen sind interessiert

"Hundert schwarze Nähmaschinen" ist auf der NDR Kultur Longlist für den besten Roman 2017!
In zirka 3 Wochen erscheints dann.

Am 15. August wird die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2017 bekanntgegeben. Die NDR Kultur Literaturredaktion hat schon mal ihre 20 Roman-Favoriten zusammengestellt.
ndr.de